Vortragsreihe „Gedanken zur Zeit“
Sigrid Liebig berichtet von ihrer Reise auf

Die Kanalinseln - ein Länder- und Reisebericht

Am Mittwoch, 13. Februar 2019 um 19:30 Uhr im Kompetenz-Centrum der Volksbank, Lilienthal, Hauptstraße 77
Die Bürgerstiftung Lilienthal greift mit dieser Veranstaltungsreihe wichtige Themen der Zeit auf und will mit dem jeweiligen Impulsreferat weiterführende Diskussionen anstoßen.

Der französische Dichter Victor Hugo bezeichnete die Kanalinseln als „Stücke Frankreichs, die ins Meer gefallen sind und von England aufgelesen wurden“. Damit ist die Doppelnatur der Inseln recht gut beschrieben, denn man begegnet auf den Inseln viel Britischem, aber auch dem savoir vivre der Franzosen, und diese Mischung aus Rosamunde-Pichler-Ambiente und französischer Küche in einem südländisch milden Klima hat ihren besonderen Reiz.
Die Kanalinseln sind in ihrer interessanten, wechselvollen Geschichte geprägt durch die historische Feindschaft zwischen England und Frankreich, haben sich von beiden Ländern möglichst unabhängig gemacht und sind heute als Steuerparadiese Ziele von Millionären.
Darüber wird Sigrid Liebig in ihrem Vortrag berichten und Bilder ihrer Reise vom letzten Jahr zeigen.
Im Anschluss an den Vortrag ist ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussion.

- Anstatt eines Honorars bittet die Referentin um eine Spende für KaLis Werkstatt der Bürgerstiftung -

Sie sind herzlich eingeladen zum

Neujahrsempfang der Bürgerstiftung,

am Freitag, dem 18.01.2019, 19:00 Uhr im Conrad-Naber-Haus.

Wir wollen mit Ihnen, allen Bürgerstifterinnen und Bürgerstiftern sowie vielen Gästen auf das vergangene Jahr 2018 zurückblicken, aber insbesondere auch auf das vor uns liegende neue Stiftungsjahr 2019 anstoßen.

Aus organisatorischen Gründen wären wir für eine Anmeldung unter 04298-467701 oder Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) dankbar.

 

 

Am 1. und 2.12. wird die Bürgerstiftung sich wieder am Lilienthaler
Weihnachtsmarkt beteiligen im Conrad-Naber-Haus mit einem
Weihnachtsbasar und in KaLis Werkstatt mit Aktivitäten für Kinder.

Weihnachtsmarkt im Conrad-Naber-Haus

Diese Artikel können Sie im Haus der Bürgerstiftung erwerben:

  • Marmeladen und Gelees

  • Holunderblütensirup

  • Gebäck

  • Kleine Holzartikel

  • Keramiktrinkbecher

  • gestrickte Handarbeiten

  • Weihnachtskarten

  • Bienenwachskerzen

  • Bücher

    _________

Angebote für Kinder in KaLis Werkstatt:

Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr

  • Bienenwachskerzen selbst drehen
  • Lebkuchen verzieren
  • Experimentierstationen „Mathematik zum Anfassen“

Es werden stündlich (ab 15:00 Uhr) Märchen vorgelesen

Und für das leibliche Wohl gibt es Glühwein, Kaffee, Tee und Würstchen!

Besuchen Sie uns im Conrad-Naber-Haus gegenüber dem Rathaus und in KaLis Werkstatt, im Amtsgarten, hinter dem Rathaus!

 

 

Versteigerung unbezahlbarer Gelegenheiten

Diese sind besonders reizvolle Erlebnisse, die man nicht kaufen kann.

Am Sonntag, 11. November 2018, 16:00 Uhr (Einlass ab 15:30 h) im Schroetersaal/Murkens Hof, Klosterstraße 25, 28865 Lilienthal

„Auktionator“: Prof. Dr. Rudolf Hickel

Jetzt heißt es mitbieten, vor allem, wenn man ein ausgefallenes Geburtstags- oder gar Weihnachtsgeschenk sucht.

Sollten Sie am 11.11. nicht an der Versteigerung persönlich teilnehmen können, reichen Sie Ihr Gebot bitte schriftlich oder per Email mit der Nr. des Gebotes, der Gebotshöhe, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift /Tel. Nr. in der Bürgerstiftung Lilienthal, Klosterstraße 23 oder über  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ein.

Die Bürgerstiftung Lilienthal freut sich, Sie zu ihrem

vierzehnten Bürgermahl

am Samstag, dem 3. November 2018 (18.00 bis ca. 22.00 Uhr)

im MartinsSaal auf dem Gelände der Diakonie, Moorhauser Landstraße 3,

einzuladen.

Als Festredner hat der Vorstand der Bürgerstiftung Herrn Marco Fuchs, Vorstandsvorsitzender der OHB System AG, Bremen, gewinnen können.

Zu diesem festlichen Anlass wird ein festliches Gericht gereicht (auf Wunsch vegetarisch) und es wird ausreichend Zeit für Gespräche geben.

Wir bitten Sie um einen Beitrag in Höhe von € 60,00 pro Person, darin enthalten sind die Kosten für das Essen und die Getränke in Höhe von € 35,00 sowie eine Spende in Höhe von € 25,00. Angesichts des guten Zweckes, der mit dem Bürgermahl verbunden ist, ist jede Spende darüber hinaus willkommen. Für den Spendenanteil erstellen wir Ihnen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Projektarbeit der Bürgerstiftung. Die Bürgerstiftung verfolgt mit wachsamem Blick die gesellschaftliche Entwicklung in den Bereichen Bildung und in sozialen Belangen. Und sie setzt genau da an, wo es nötig ist und unmittelbare Wirkung zeigt. Bildung in ihren unterschiedlichsten Facetten ist der sicherste Garant gegen Armut und gesellschaftliche Ausgrenzung. Nur dieser Weg sichert dem Einzelnen und unserer Gesellschaft Zukunft. Helfen auch Sie mit Ihrer Spende, Zukunft zu gestalten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie zum vierzehnten Bürgermahl begrüßen dürfen. Wegen der begrenzt zur Verfügung stehenden Plätze erbitten wir Ihre Zusage bis spätestens 29. Oktober 2018 .